Student (m/w)

Ein Studium in Versorgungs- und Umwelttechnik ist eine spannende Wahl, die sich mit der nachhaltigen Versorgung von Gebäuden, Industrieanlagen und Gemeinden mit Energie, Wasser und anderen Ressourcen sowie mit dem Umweltschutz und der Reduzierung von Umweltauswirkungen befasst. Dieses interdisziplinäre Feld kombiniert Technik, Umweltwissenschaften und Energiemanagement. Hier sind einige wichtige Informationen über ein Studium in Versorgungs- und Umwelttechnik.

Studienganginhalte

1. Energieversorgung

Sie werden lernen, wie Energiequellen wie erneuerbare Energien, fossile Brennstoffe und Kernenergie genutzt werden, um elektrische Energie und Wärme zu erzeugen.

2. Wasserversorgung

Sie werden verstehen, wie Wasser gereinigt, verteilt und gespeichert wird, um sicherzustellen, dass es für den menschlichen Gebrauch und die Industrie geeignet ist.

3. Umweltschutz

Sie werden Methoden zur Reduzierung von Umweltauswirkungen und zur Einhaltung von Umweltstandards erlernen.

4. Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien

Sie werden innovative Technologien und Lösungen zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Verringerung des CO2-Ausstoßes erforschen.

5. Energiemanagement

Dies beinhaltet die Optimierung des Energieverbrauchs in Gebäuden und Anlagen, um Ressourcen zu schonen und Kosten zu senken.

Karrieremöglichkeiten

Mit einem Abschluss in Versorgungs- und Umwelttechnik stehen Ihnen verschiedene Karrieremöglichkeiten zur Verfügung.

1. Umweltingenieur

Sie können in Unternehmen oder Behörden arbeiten, um Umweltauswirkungen zu überwachen und Maßnahmen zur Umweltverbesserung zu entwickeln.

2. Versorgungsingenieur

Sie können in der Energie- oder Wasserversorgungsindustrie tätig sein und die Bereitstellung von Ressourcen effizienter gestalten.

3. Energieberater

Sie können Gebäude und Anlagen auf Energieeffizienz prüfen und Empfehlungen für Verbesserungen abgeben.

4. Forschung und Entwicklung

Sie können in Forschungsinstituten oder Unternehmen tätig sein, um neue Technologien und Lösungen für die Versorgung und den Umweltschutz zu entwickeln.

Studiendauer

Innerhalb eines dreijährigen Studiums in Sachsen absolvieren Studenten sowohl an der Akademie, als auch bei einem Praxispartner ihr Studium. Vierteljährlich wechseln sie zwischen Theoriephasen an der Berufsakademie Sachsen und Praxisphasen in den Unternehmen. Das Studium führt zur akademischen Qualifikation „Dipl.-Ing. (BA)“. Ein weiterführendes Masterstudium an Hochschulen und Universitäten ist mit dem erworbenen Abschluss möglich.

Für Absolventen besteht anschließend die Möglichkeit, ein Masterstudium an einer beliebigen Hochschule zu beginnen oder direkt ins Arbeitsleben zu starten. Mit über 90 % ist die Vermittlungsquote von Studienabsolventen der BA Sachsen dabei überdurchschnittlich hoch.

Deine Vorteile bei LST
  • übertarifliche Entlohnung
  • Teilnahme an einem Prämiensystem
  • Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen
  • Betriebsfeiern
  • Einheitliche Arbeitskleidung
  • Ausbildung im Team mit Gleichaltrigen
  • bei guter Eignung wird eine Übernahme garantiert
  • Gute Arbeitsbedingungen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Deine Bewerbung sendest Du bitte per E-Mail an info@Lst-chemnitz.de

Für Fragen zum Stellenangebot wende dich bitte an:

Frau Sylvia Stobbe
Sekretariat

Telefon: 0371 5342-124

Ausbildungsbeginn
September 2023
Dauer der Ausbildung
3 Jahre
Arbeitsort
Paul-Gruner-Straße 12 b
09120 Chemnitz
Deutschland
Veröffentlichungsdatum
27. September 2023
Close modal window

Thank you for submitting your application. We will contact you shortly!